ING-DiBa Konto Details

Grundpreis

0 € Kontogebühren

Beim ING-DiBa Girokonto ist alles inklusive. Sie zahlen keine extra Gebühren für Überweisungen, Kreditkarte oder EC-/Girocards. Auch das Scheck einreichen ist gebührenfrei möglich.

Bonus

75 € Bonus beendet

Alle Neukunden, die das ING-DiBa Girokonto eröffneten und als Gehaltskonto nutzten, erhielten eine Gutschrift in Höhe von 75 Euro. So ging es: Einfach zwei aufeinander folgende Gehaltseingänge über mind. 1.000 € in den ersten vier Monaten erbringen.

Kreditkarte

0 € Visa-Kreditkarten

1-2 echte Visa-Kreditkarten mit individuellem Kreditrahmen für bargeldloses Bezahlen im Internet oder in Geschäften auf der ganzen Welt inklusive. Kostenlos und gebührenfrei wenn Sie das ING-DiBa Girokonto online eröffnen.

Banking

Sicheres Online-Banking

Sie haben jederzeit Kontozugriff. Sieben Tage die Woche, 24 Stunden. Egal ob per Internet, Mobil, App, Telefon oder Post. Online-Transaktionen können Sie per iTAN oder mit dem bequemen mTAN-Verfahren bestätigen. Sichere SSL-Verbindung vorhanden.

Girocard

0 € EC-/Girokarten

Für Sie und Ihren Partner kostenfrei. In Deutschland und Euroland bezahlen Sie mit den Girocards bargeldlos in Geschäften. Bis zu 1.000 Euro täglich können Sie am Geldautomaten Bares abheben.

Bargeld

0 € für`s Bargeld abheben

Mit der kostenlosen Kreditkarte erhalten Sie an ALLEN Visa-Automaten in der Eurozone gebührenfrei Bargeld. Oder sparen Sie sich das Bargeldabheben und zahlen Sie kontaktlos ohne PIN und Unterschrift kleine Beträge mit der Visakarte.

Dispo

Keine extra Überziehungszinsen

Mit der Girokonto Eröffnung erhalten Sie bei entsprechender Bonität einen der fairsten Dispokredite am Markt. Die ING-DiBa gehört zu den wenigen Online-Banken, die für die geduldete Überziehung keinen Aufschlag berechnet.

Zinsen

2,00 % Tagesgeldzinsen

Neukunden, die Ihr neues ING-DiBa Girokonto als Gehaltskonto nutzen, können sich über 2,00 % Tagesgeldzinsen auf dem dazugehörigen Extra-Konto freuen. Und das volle vier Monate lang. Danach gilt der Basiszins.


Was andere sagen


Girokonto-Vergleich

Norisbank

0,00 €

kein Bonus
  • 0 € Grundgebühr
  • 0 € EC-/Girocard
  • 0 € VISA Kreditkarte
  • 0 € Bargeld abheben
  • 13,30 % p.a. Überziehung
  • Bareinzahlung bei Deutsche Bank möglich

Comdirect

0,00 €

+ 125 € Bonus
  • 0 € Grundgebühr
  • 0 € EC-/Girocard
  • 0 € VISA Kreditkarte
  • 0 € Bargeld abheben
  • 13,45 % p.a. Überziehung
  • Wechselgeldsparen mit Kreditkarte

N26

0,00 €

  • 0 € Grundgebühr
  • 0 € EC-/Girocard
  • 0 € VISA Kreditkarte
  • 0 € Bargeld abheben
  • 8,90 % p.a. Überziehung
  • Google Pay & kontaktloses Bezahlen

Fragen & Antworten

Kontoeröffnung, welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Als deutscher Staatsbürger müssen Sie einen festen Wohnsitz nachweisen können und im Besitz eines gültigen Ausweisdokumentes sein. Außerdem ist bei Privatgirokonten, bei denen eine Kreditkarte beantragt oder eine Kontoüberziehung eingeräumt werden soll, die Volljährigkeit und eine gute Bonität Voraussetzung. Wer noch nicht volljährig ist, kann mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten nur ein Kinder- oder Jugendkonto eröffnen. Einige Banken lehnen die Girokonto Eröffnung ab, wenn bei der Schufa-Abfrage eine schlechte Bonität herauskommt. Dann wird in der Regel höchstens ein Guthabenkonto angeboten oder der Kontoantrag abgelehnt.

Wer ein Girokonto eröffnen möchte muss folgendes nachweisen:

  • - einen festen Wohnsitz in Deutschland
  • - seinen Volljährigkeit
  • - gültigen Personalausweis oder Reisepass
  • - eine gute Bonität

Nutzen Sie wenn möglich die Neukunden-Aktionen der Banken für eine Kontoeröffnung. Viele Kreditinstitute vergeben derzeit eine attraktive Girokonto Prämie von bis zu 100 Euro.

Konto eröffnen für Ausländer

Auch Ausländer, die nur vorübergehend in Deutschland sind, wie zum Beispiel ausländische Studierende oder Universitätsmitarbeiter, haben auch das Recht ein Girokonto zu eröffnen. Voraussetzung ist aber Zumindest eine Aufenthaltsgenehmigung oder ein Nachweis von der Universität. Ausländer sollten allerdings besser in eine Bankfiliale gehen, weil dort Fragen zur Kontoeröffnung einfacher zu klären sind.

Girokonto Online eröffnen - was kann ich beantragen?

Wenn Sie ein Konto online eröffnen möchten, können Sie, genauso wie bei einer Filialbank, folgende Leistungen beantragen:

  • - EC-/Girocard mit PIN
  • - VISA- oder Mastercard Kreditkarte
  • - Dispokredit und Höhe des Dispos

Bei vielen Banken erhalten Kunden nur eine EC-/Girocard und eine Kreditkarte kostenlos. Für jede weitere Kontokarte, bspw. für Ihren Partner oder den zweiten Kontoinhaber, müssen Sie extra zahlen. Sehen Sie sich auch die Höhe der Dispozinsen an, bevor Sie sich für ein Bankkonto entscheiden und ein Konto online eröffnen. Die Hohe des Disporahmens richtet sich nach den regelmäßigen Geldeingängen. Wenn Sie keine regelmäßigen Gehalts- oder Lohneingänge nachweisen, erhalten Sie wahrscheinlich auch keinen Dispositionskredit.

Was ist ein Gemeinschaftskonto?

Ein Gemeinschaftskonto ist ein Girokonto, das auf mehrere Namen eröffnet wird oder für das es verschiedene Kontoinhaber gibt. Ein gutes Beispiel ist ein Gemeinschaftskonto für eine WG oder sonstige Lebensgemeinschaft, von dem die Kosten bezahlt werden, an denen alle beteiligt sind. Zum Beispiel Mite, Kabelgebühren, Internet-Anschluss oder die Reinigung der Wohnung durch eine Haushaltshilfe. Ein Gemeinschaftskonto eröffnen Sie genauso wie ein Girokonto.

Wie läuft eine Girokonto Eröffnung ab?

Nach dem Konto-Vergleich entscheiden Sie sich für ein Angebot und müssen für die Girokonto Eröffnung ihre persönlichen Daten angeben. Wenn Sie nur Online-Banking betreiben und keinen Ansprechpartner brauchen, sollten Sie das oben genannte ING-DiBa Girokonto eröffnen.

1. Antragstellung und Angabe der Persönlichen Daten

In einer Bankfiliale erhalten Sie ein Formular, in das Sie ihre persönlichen Daten eintragen und Angaben zu Ihrem Arbeitsverhältnis machen. Wenn Sie Ihr Girokonto online eröffnen, müssen Sie die gleichen Angaben machen. In der Regel werden folgende Daten abgefragt:

  • - Anrede, Name, Vorname, Geburtsname, Geburtsdatum, Anschrift, wohnhaft seit
  • - Familienstand, Staatsangehörigkeit, Telefonnummer und E-Mail Adresse
  • - für Bonitätsprüfung: Netto-Einkommen, Wohnsituation, Berufsgruppe, evtl. Krankenversicherung
  • - Optional: Höhe des Dispokredites und Wahl der Kontokarten wie Girocard und Kreditkarte

2. Legitimierung, Antragsprüfung, Schufa-Abfrage

Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, ist die Girokonto Eröffnung in der Filiale grundsätzlich abgeschlossen. Der Antrag wird, genau wie bei beim Online-Eröffnen, noch geprüft und die obligatorische Schufa-Abfrage durchgeführt. Wer eine schlechte Schufa hat, versucht ein Girokonto trotz Schufa zu beantragen.

Bei der Kontoeröffnung über das Internet müssen Sie sich nach dem Ausfüllen des Kontoantrags noch legitimieren. Hierfür gehen Sie mit den ausgedruckten Unterlagen in die nächste Postfiliale und führen das Postdienst-Verfahre durch. Hierbei prüft und bestätigt der Postbeamte, ob es Sie wirklich gibt. Achten Sie bei Unterzeichnung unbedingt darauf, dass die Unterschrift auf Ihrem Ausweis mit der auf dem Antrag identisch ist. Sonst kann die Bank den Antrag ablehnen.


zum Angebot   ⟩

auf www.ing-diba.de